Mykonos - meine griechische Nummer 1

Aktualisiert: Feb 11

Auf der wunderschönen Insel Mykonos bin ich bereits schon zweimal gewesen. Die Insel bezaubert durch Ihr magisches Licht, die wunderschönen Sandstrände und die weltoffene und vielfältige Gesellschaft. Mykonos Stadt, die Hauptstadt der Insel besteht aus verwinkelten Gassen mit Häusern in typischer, griechischer Inselarchitektur. Besonders sehenswert ist das Viertel ''Little Venice'' mit seinen zahlreichen Bars und Restaurants, die sich zum Teil direkt am Meer befinden. Bei stärkerem Wellengang kann es passieren, dass man schonmal die ein oder andere salzige, nasse Erfrischung abbekommt.


Den schönsten Sandstrand der Insel findet man in Elia. Ein Highlight auf Mykonos ist der Service am Strand (auch Elia Beach). Man kann direkt von der Liege aus Getränke, Cocktails und Snacks bestellen. Die Insel Mykonos ist allerdings kein Platz für den kleinen Geldbeutel. Eine Liege kann schon mal locker bis zu 70 Euro pro Person und Tag kosten, die übrigen Nebenkosten sind ebenfalls entsprechend hoch.


Die schönste Bar der Welt befindet sich am Super Paradise Beach. Sie wurde in die Felsen gebaut und bietet einen spektakulären Blick auf das Meer. Die Bar ist eher ein Beachclub und verfügt über einen Pool. Sobald die Dämmerung beginnt steigt hier die Stimmung. Top DJs und Priscilla, die weltberühmte hauseigene Drag Queen heizen dem Publikum ein. Gefeiert wird bis spät in die Nacht. Natürlich spreche ich von der Bar Jackie O´. Das Nachtleben von Mykonos ist eine niemals endende Party. In der Saison wird jede Nacht zu den Rhythmen internationaler Top DJs gefeiert.


Als Hotelstandort bevorzuge ich den Ort Plati Yialos. Der Ort liegt nur 3 km von der Hauptstadt entfernt. Es gibt günstige Busverbindungen. Mein persönliches Fortbewegungshighlight ist das Wassertaxi, das man zu den diversen Buchten an der Südküste nutzen kann.


Meine Hotelempfehlung: Myconian Ambassador

Restaurantempfehlung: Nikos Gallop Restaurant




0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2021 Meine Auszeit Reisemanufaktur