Los Angeles ist schön!

Aktualisiert: Feb 11

Immer wieder hört man von nach Kalifornien gereisten, dass man sich LA sparen kann. Ich finde das ist absolut nicht zutreffend. Natürlich ist der Bezirk ''Downtown'' nicht unbedingt sehenswert, allerdings spielt das bei der Größe von LA kaum eine Rolle. Da hätten wir z.B. Hollywood, mit den grünen Hügeln und seinen berühmten Bewohnern. Die Bezirke wo die Reichen und Superreichen wohnen, wirken zum Teil eher wie Ausstellungsflächen für'' Schöner Wohnen''. Die wohl bekannteste Straße ''Mulholland Drive'' ist eine Panorama Straße mit grandiosen Ausblicken, gesäumt von üppigem Grün und Luxusvillen, einfach traumhaft. West-Hollywood hat mich ebenfalls beeindruckt. Hier gibt es eine unglaublich moderne und vielfältige Food- und Ausgehkultur. Da wäre der berühmte ''Rode Drive'' mit seinen Luxus Boutiquen und einem der berühmtesten Hotels der Welt, dem Beverly Hilton aus dem Film ''Pretty Woman''. Malibu- und Muscle Beach sind tolle Strandorte, mit ausgedehnten Promenaden, perfekt zum joggen, Inline skaten und am Muscle Beach natürlich auch zum Open Air Krafttraining.


In der direkten Umgebung von Los Angeles liegt Burbank, mit seinen Filmstudios.

Ich habe Studio-Touren bei Warner Brothers, Sony Pictures und Universal mitgemacht und würde es immer wieder tun. Die Ausflüge sind natürlich bei uns buchbar. Ich empfehle eine LA-Card.


Mein Geheimtipp: Unterkunft in Longbeach, Hotel Doubletree Maya Beach.

Longbeach liegt ca. 45 Fahrminuten von LA entfernt. Ich schätze den Kontrast zur turbulenten Megacity. Es gibt kleine Boutiquen, zahlreiche Restaurants und Ausflugsmöglichkeiten, die sich in Gehdistanz zum Hotel Maya befinden.


1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen